Fotografien der Minolta STR 101, Angelo Prinz

Kamera: Minolta STR 101

Herstellung: 1966-1981

Objektiv: Rokkor 1:3.5/26mm

Film: Ilford FP4

Die Minolta SR-T 101 ist eine mechanische Kleinbild-Spiegelreflexkamera, die von der japanischen Firma Minolta in verschiedenen Varianten von 1966 bis 1981 hergestellt wurde.

Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.

– Robert Bresson –

Angelo Prinz, Video Editor, www.prinz.li / instagram: prinzan / Flickr: Prinz Angelo

Fotografien der Canon FT QL, Angelo Prinz

Kamera: Canon FT QL

Einführung: März 1966

Objektiv: Auto Tamron, 1:2.8 35mm

Film: Ilford FP4

Fotografieren, das ist eine Art zu schreien, sich zu befreien … Es ist eine Art zu leben.

– Henri Cartier-Bresson –

Angelo Prinz, Video Editor, www.prinz.li / instagram: prinzan / Flickr: Prinz Angelo

Fotografien der Minolta Weathermatic Pocket, Angelo Prinz

Kamera: Weathermatic-A

Einführung: 1980

Objektiv: Rokkor 1:3.5/26mm

Film: Lomography Peacock 110 X-Pro Film

Neupreis: CHF 195.-

Diese gelb leuchtende „Banane“ mit Namen Weathermatic-A wurde erstmals 1980 hergestellt als wasserdichte Kamera für Filme Typ 110 mit eingebautem Blitz einsetzbar für eine Tiefe bis 5 Meter.

Sie ist robust, einfach zu bedienen und für Fans der Lomografie eine absolute Perle. Ein grosser Spassfaktor ist mit dieser Heldin garantiert.

Fotografiere niemals etwas, das dich nicht interessiert.

– Lisette Model –

Angelo Prinz, Video Editor, www.prinz.li / instagram: prinzan / Flickr: Prinz Angelo

Fotografien der Voigtländer Vitessa, Angelo Prinz

Kamera: Vogtländer Vitessa 500S

Objektiv: Voigtländer Color-Lanthar 2.8 / 42

Verschluss: Prontor 500 LK 1/500 und B

Herstellung: 1967-1970

Preis: 298 DM

Stückzahl: 14’800

Film: Abgelaufener Farbfilm

Auf den ersten Blick habe ich mich sofort in diese kleine und sehr solid gebaute Kamera verliebt. Sie vermittelt einen hochwertigen Eindruck, ist relativ schwer für ihre Grösse (470 Gr.) und liegt gut in der Hand.

Es ist eine kompakte Kleinbildsucher-Kamera mit einem Selen-Belichtungsmesser.

Die Kamera entstand kurz nachdem Zeiss Ikon und Voigtländer fusionierten.

Sie besitzt ungewöhnliche Details: Patrone rechts in der Kamera ( Negative stehen Kopf) und Spannhebel an der Unterseite.

Wer Sucherkameras mag, wird viel Freude an dieser kleinen Heldin haben.

Die beste Kamera ist gerade die, die man dabei hat. Eliott Erwitt

Angelo Prinz, Video Editor, www.prinz.li / instagram: prinzan / Flickr: Prinz Angelo